topbanner

FAQ PLUS ANTWORTEN


Warum ist Atkins besser als fettarme Gewichtsverlustprogramme? Top

Ganz einfach: Die Fettverbrennung kostet mehr Energie als die Kohlenhydratverbrennung. Man hat immer gedacht, dass die Anzahl von Kalorien die man isst (und verbraucht) entscheidend war für den Gebrauch oder Speicherung von Energie. Wenn man weniger Kalorien isst und mehr Kalorien verbraucht, dann nimmt man ab'. Fettarme Diäten sind aber schwer durch zu halten und oft führt ihren hohen Kohlenhydratgehalt zu Fressanfällen. Personen die die Atkins Diät folgen, können dagegen fettreiche, sättigende Mahlzeiten essen die mehr Kalorien enthalten. Trotzdem nehmen sie ab indem die beschränkte Einnahme von Kohlenhydraten zur Verbrennung von Körperfett für die Energiezufuhr führt. Dieser Unterschied nennt man den Stoffwechselvorteil.


Kann ich eine fettarme Dr. Atkins-Version folgen? Top

Fett ist der Mechanismus der ermöglicht, dass Sie abnehmen indem Sie kohlenhydratarm essen. Die Atkins Ernährungsmethode lehrt Sie wie Sie Vorteil von Fett haben können. Während der Dr. Atkins Diät, ist Fett Ihr Freund, nicht nur weil Sie es sättigen, sondern auch weil es die Abgabe von Glucose im Blut verzögert. Indem die Blutzuckerschwankungen weniger heftig werden, vermindert Fett Fressanfälle. Fett in der Ernährung, in Kombination mit Beschränkung von Kohlenhydraten, beschleunigt die Körperfettverbrennung. Dieser Stoffwechselprozess: Fett statt Glucose als Brennstoff benutzen, nennt man Lipolyse.


Sie müssen aber dafür sorgen, dass Sie gute Fetten essen. Produkte die natürliche, gesunde Fetten enthalten sind: Oliven und Olivenöl, Samen, Nüsse, Samen- und Nussöl, Avocado, fetter Fisch sowie Lachs, Sardinen und Makrele und Butter. Gesättigtes Fett aus Fleisch, Butter und Kokosöl, verursacht keine Gesundheitsrisiken wenn es auf einer richtigen Weise mit sonstigen Fetten kombiniert wird, sowie mehrfach und einfach ungesättigte Fetten. Wenn Sie die Anzahl von Kohlenhydraten beschränken, werden Sie sowohl das Fett in Ihrer Ernährung als Ihr Körperfett verbrennen. Fett das Sie vermeiden sollen ist Fett das Sie in Frittierfett und in den meisten abgepackten, präparierten Lebensmitteln finden. Lebensmittel sowie Kekse, abgepackter Kuchen, Chips und Salzgebäck, Cereals enthalten oft Transfetten. Lesen Sie genau die Zutatliste und vermeiden Sie hydrogeniertes oder teilweise hydrogeniertes Öl. Suchen Sie kaltgepresstes oder extrahiertes Öl und lagern Sie es auf einer dunklen, kühlen Stelle so dass es nicht ranzig wird oder oxidiert. Sorgen Sie auch dafür, dass das Öl nicht verbrennt oder raucht wenn Sie backen. Menschen die versuchen Ihre eigene fettarme Dr. Atkins Diät zu folgen, werden nicht nur bemerken, dass Sie Hunger haben, sie werden auch weniger abnehmen als Menschen die gesunden Fetten essen.


Was ist Ketose? Top

Ketose ist eigentlich eine Abkürzung der Wendung Lipolyse/Ketose. Lipolyse bedeutet schlichtweg, dass Sie Ihren Fettvorrat verbrennen und dass sie diesen Vorrat als Brennstoff benutzen, wofür er beabsichtigt war. Ketose ist ein sekundärer Prozess von Lipolyse und Ketonen sind Nebenprodukte der Fettverbrennung. Ihr Köper kann diese Ketonen auch für Energie benutzen. Wenn Ihr Körper den Überschuss an Ketonen in Ihren Urin abscheidet, ist das den chemischen Beweis dass Sie Ihren eigenen Fettvorrat verbrauchen. Wenn Sie die Kohlenhydrate beschränken, wird Ihr Körper automatisch das Fett als alternative Energiequelle benutzen. Das bedeutet, dass die Lipolyse/Ketose die Verbrennung von Glucose für Energie ersetzt. Es sind beide ganz normale Prozesse.

Viele Menschen (und sogar schlecht informierte Ärzte) verwechseln Ketose, ein komplett normaler Stoffwechselprozess, mit Ketocidose, eine lebensbedrohende Erkrankung. Diese Erkrankung entsteht wenn das Blutzuckerniveau von Menschen mit zu wenig Insulin viel zu hoch wird, eine Situation die bei Alkoholismus und bei Menschen die verhungern auftreten könnte. Die Bezeichnungen Ketose und Ketocidose klingen zwar fast identisch, in Wirklichkeit sind es gegenteilige Bedeutungen.


Was sind Netto Kohlenhydrate (Net Carbs)? Top

Netto Kohlenhydrate sind die Kohlenhydrate die Einfluss auf Ihren Blutzucker und auf die einzigen Kohlenhydrate die bei Atkins eine Rolle spielen ausüben. Nicht alle Kohlenhydrate haben die gleiche Wirkung auf unseren Stoffwechsel. Ingredienzien sowie Polyolen (zum Beispiel Glyzerin und Maltitol) haben, verglichen mit Kohlenhydraten sowie Zucker und weißes Mehl, nur eine geringe Wirkung auf das Blutzuckerniveau. Nicht alle Länder messen Kohlenhydrate auf der gleichen Weise. In den Vereinigten Staaten werden Fasern zum Beispiel als Kohlenhydrate betrachtet, während man in Europa und in vielen anderen Ländern Fasern nicht als Kohlenhydrate betrachtet und separat auf Lebensmittelaufklebern erwähnt werden. Fasern, ebenso wie bestimmte Kohlenhydrate sowie Polyolen (einschließlich Zuckeralkohol) die als künstlicher Süßstoff dienen werden von den Netto Kohlenhydraten (Net Carbs), sowie die auf amerikanischen Lebensmittelaufklebern angedeutet werden, abgezogen.


Da Fasern und Kohlenhydrate auf niederländischen Lebensmittelaufklebern separat erwähnt werden, stimmt die Anzahl von Kohlenhydraten (Gramm) mit den Netto Kohlenhydraten (Net Carbs) überein, unter der Bedingung, dass das Produkt kein Zuckeralkohol enthält. Bei Rohlebensmitteln sowie Gemüse, Beeren und Erdbeeren könnte es praktisch sein um eine Kohlenhydratliste zu benutzen. Auf niederländischen Listen sind die Fasern schon von den Kohlenhydraten abgezogen worden. Wenn Sie die Ernährungsinformationen auf bestimmten kohlenhydratarmen Produkten betrachten, finden Sie vielleicht andere Ingredienzien bei der Gesamtmenge an Kohlenhydraten. Sowie schon erwähnt, könnte es dabei um Polyolen sowie Maltitol und Glyzerin handeln, die auch als Zuckeralkohol ?getarnt? werden können. Da keiner diesen Ingredienzien Ihren Blutzucker merkbar beeinflusst, können Sie die Menge an Kohlenhydraten von der Gesamtmenge an Kohlenhydraten abziehen, so dass die Menge an Netto Kohlenhydraten (Net Carbs) erscheint. Atkins Produkte erwähnen die Netto Kohlenhydrate (Net Carbs) an der Vorderseite der Packung, in der Mitte vom Atkins-Siegel.


Ich folge die Dr. Atkins Diät. Auf welcher Weise kann ich trotzdem genügend Fasern essen? Top

Fasern finden wir in Pflanzenlebensmitteln sowie Obst, Gemüse, Vollkorngetreide, Nüsse und Samen. In der Einführungsphase kommt manchmal Verstopfung vor. Das Problem kann gelöst werden indem Sie Supplemente mit Fasern einnehmen. Fasern sorgen dafür, dass Ihre Därme richtig funktionieren und haben außerdem noch mehr Vorteile sowie eine Cholesterinsenkung. Während der Einführungsphase, wenn Sie nicht mehr als 20 Gramm Netto Kohlenhydrate (Net Carbs) pro Tag essen dürfen, reicht es schon um 1 oder 2 Esslöffel Weizenkleien oder Haferkleien, Psylliumfasern oder gemahltes Leinsamen ein zu nehmen. Denken Sie daran, dass Sie Fasersupplemente immer zusammen mit viel Wasser einnehmen müssen.


Gemäß der Atkins Diät darf man viele Eier essen. Ist so viel Cholesterin nicht ungesund? Top

Ei ist ein perfektes Ernährungsmittel. Viele Lebensmittel liefern nur eine Hand voll Vitamine und Mineralen. Eier, dagegen, formen ein perfektes, natürliches Ernährungsmittel. Es ist einer der wenigen Lebensmittel die alle 8 wesentliche Aminosäuren liefert: Die Bausteine für Eiweiß (plus Cholin). Da unser Körper diese 8 Stoffe nicht selbst produziert, müssen wir sie via unsere Ernährung oder Supplemente einnehmen. Der Eidotter enthält viel Eiweiß, wenn Sie also nur ein Omelett von Eiweißen essen, fehlt das wichtigste Teil vom Ei. Außerdem hat das Cholesterin in einem Ei keinen Einfluss auf Ihr gesamtes Blutcholesterin wenn Sie eine kohlenhydratarme Ernährungsmethode folgen.


Ist Körperbewegung notwendig wenn ich mithilfe der Atkins Diät abnehmen möchte? Top

Sie könnten zwar ohne Körperbewegung abnehmen, wir empfehlen das aber nicht. Körperbewegung sorgt dafür, dass Sie schneller abnehmen, es verbessert Ihre Muskelkraft und hilft Ihnen dabei Ihr Gewicht zu halten. Körperbewegung hat noch mehr Vorteile für Ihre Gesundheit, sowie ein geringeres Risiko für koronare Erkrankungen, Schläge, Bluthochdruck, Darmkrebs und Diabetes Typ 2.

Körperbewegung ist auch notwendig für das aufrechterhalten der Knochenmasse bei Männern und Frauen, vor allem wenn wir alter werden. Wählen Sie einfach Körperbewegung die Ihnen Spaß macht: Spazieren, Rennen, Schwimmen, Rad fahren. Wir raten um zwei unterschiedliche Arten von Körperbewegung zu wählen. Aerobische Körperbewegung sowie schwimmen, rüstig ausschreiten ist ein gutes Beispiel von Körperbewegung wobei der Herzschlag schneller wird und der Blutdruck sich erhöht. Bei isotonischer oder statischer Körperbewegung sowie Gewichtheben werden die Muskeln entwickelt; der Herzschlag erhöht sich aber nicht. Jede Aktivität hilft. Fangen Sie langsam an und versuchen Sie um jeden Tag zu bewegen: Zum Beispiel: Ein Spaziergang, eine Radtour mit den Kindern, oder Fitness. Versuchen Sie um sich daran zu gewöhnen um jeden Tag zu bewegen. Nehmen Sie zum Beispiel die Treppe oder steigen Sie einige Haltestellen eher aus dem Bus.


Wie lange dauert die Einführungsphase? Top

Je länger Sie nur 20 Gramm Kohlenhydrate pro Tag konsumieren, je mehr Körperfett Sie verbrennen. Abhängig von der Anzahl von Kilos die Sie abnehmen möchten, bleiben Sie in der Einführungsphase bis Sie den folgenden 4 Bedingungen entsprechen.:

  1. Die Werte Ihrer Blutuntersuchung, Blutlipide, Ihres Blutdrucks oder Blutzuckers zeigen immer noch Verbesserung oder bleiben stabil innerhalb der normalen Grenzen.
  2. Sie müssen sich wohl fühlen und viel Energie haben, ein normales Schlafmuster zeigen und eine stabile Laune haben.
  3. Sie müssen viel abnehmen und sind bisher noch mehr als 4 Kilo vom Sollgewicht entfernt.
  4. Die Phase wird noch nicht langweilig. Langeweile könnte zu 'sündigen' führen und könnte Ihre Anstrengungen untergraben.

Es ist aber wichtig, dass Sie verstehen dass die Einführungsphase nur die erste Phase der Atkins Diät ist. Das letztendliche Ziel ist um via die Einführungsphase, die kontinuierliche Gewichtsverlustphase und die Prä-Handhabungsphase in die Handhabungsphase zu geraten. Indem Sie die Schritte folgen, können Sie Ihr kritisches Kohlenhydratniveau für Gewichtsverlust finden. Letztendlich wissen Sie, indem Sie Ihre Persönliche Atkins Kohlenhydratbalance (Atkins Carbohydrate Equilibrium: ACE) bestimmen, wie viel Netto Kohlenhydrate (Net Carbs) Sie pro Tag essen können ohne ab- oder zu zu nehmen. Wenn Sie die unterschiedlichen Phasen folgen ist es einfacher um sich an eine gesunde Lebensweise zu gewöhnen. Mit der Atkins Lebensweise halten Sie ein gesundes Gewicht, fühlen Sie sich wohl und vermindern Sie Risikofaktoren für chronische Probleme sowie Herzleiden, Bluthochdruck und Diabetes. Trotzdem können Sie, wenn Sie viel abnehmen möchten, maximal während 6 Monate in dieser Einführungsphase bleiben. Wenn Sie zur nächsten Phase gehen (kontinuierliche Gewichtsverlustphase), werden Sie automatisch weniger schnell abnehmen. Wenn Sie nicht so viel abnehmen müssen (zum Beispiel 10 Kilo) und die erste Kilos verschwinden schon schnell, dann ist es wichtig um die zweite (nicht so strenge) Phase zu folgen, so dass Sie sich an gute Ernährungsgewohnheiten gewöhnen können, die ein Teil ihrer permanenten Lebensweise und Jojo-Diäten beenden werden.


Wenn ich mehr als 20 Gramm Netto Kohlhydrate (Net Carbs) pro Tag esse, kann ich dann nicht ein Teil dieser Kohlenhydrate in der Form eines Vollkornbrots oder Schokoladenriegels essen? Top

Nein, das geht nicht. Es gibt zwei Gründe dafür. Erstens sind nicht alle Kohlenhydrate identisch. Die Atkins Ernährungsmethode beabsichtigt um Blutzuckerschwankungen und Überproduktion von Insulin - ein Hormon für die Umsetzung von Kohlenhydraten in Körperfett - zu verhindern. Die ersten Kohlenhydrate die Sie der Diät zufugen wenn Sie die Einführungsphase verlassen, sind: zusätzliches Gemüse, dann Samen und Nüsse, dann Beeren und Erdbeeren und dann - wenn Sie immer noch abnehmen - kleine Portionen Hülsenfrüchte und Getreide. Pass auf: Auch 100% Vollkornbrot enthält genügend raffinierte Kohlenhydrate die bei vielen Menschen zur Insulinerhöhung führen könnten, wodurch Körperfett gespeichert wird. Später, wenn Sie richtig abnehmen und Sie Ihren täglichen Kohlenhydratverbrauch erhöht haben, dürfen Sie ab und zu Vollkornbrot essen. Zweitens handelt es sich bei Atkins nicht nur um schnell Gewicht verlieren. Es handelt sich auch darum, dass Sie lehren um in der Zukunft nur nahrhafte Kohlenhydrate zu essen. Es betrifft Ernährungsmittel die die meisten Vitamine mit Antioxidantien und gesunde Stoffe enthalten im Verhältnis zu der Menge an Kohlenhydraten. Wenn Sie Ihr Sollgewicht fast erreicht haben werden Sie in den meisten Fällen ab und zu Vollkornbrot essen können, oder eine halbe Banane und vielleicht mal eine Kartoffel.


In der Einführungsphase habe ich viel abgenommen und auch während der nächsten Monate. Jetzt aber nehme ich nicht mehr ab. Wie durchbreche ich das? Top

Bevor Sie denken, dass es ein Problem gibt, fragen Sie sich erst mal folgendes: fühlen Sie sich besser? Passt Ihre Kleidung besser? (Vielleicht verlieren Sie Zentimeter und keine Pfunde, da Muskeln mehr wiegen als fett). Nehmen Sie noch ab, sondern nur langsamer? Wahrscheinlich müssen Sie einfach weitermachen, mit vielleicht einigen Anpassungen, zum Beispiel:

Ich befinde mich in der Prä-Handhabungsphase. Mein Gewicht schwankt jeden Tag. Gibt es eine andere Weise um zu bestimmen wann ich meinen Kohlenhydratverbrauch nicht länger jede Woche erhöhen soll?Top

Es ist ganz normal, dass Ihr Gewicht jeden Tag schwankt. Wir raten deswegen auch um sich nicht jeden Tag zu wiegen. Jede Woche müssen Sie aber bemerken, dass Ihre Kleidung besser passt. Für manche Personen könnte es zu viel sein, wenn sie jede Woche dem täglichen Menü 10 Gramm Kohlenhydrate zufugen. Versuchen Sie es schrittsweise (5 Gramm pro Schritt).


Ich habe immer noch Hunger bei dieser Diät? Warum? Top

Wenn Sie Hunger haben, müssen Sie etwas essen! Zu viel essen kann dazu führen, dass Ihr Körper sich dem Gewichtsverlust widersetzt; das gleiche kann aber auch vorkommen wenn Sie zu wenig essen, da Ihr Stoffwechsel langsamer funktionieren wird. Essen Sie genügend und essen Sie regelmäßig. Sorgen Sie auch dafür, dass Sie genügend Fett essen (natürliche Fetten sowie Olivenöl, fetter Fisch und Avocado). Lebensmittel die Fett und Eiweiß enthalten, sättigen am besten. Wenn Sie nicht genügend Fett essen, wird Ihr Körper Probleme mit der Verbrennung von Körperfett für Energie haben.

Disclaimer: Der Inhalt dieser Website und der Inhalt aller sonstigen Ausdrucksformen von Diät Support DE auf Internet sind mit äußerster Sorgfalt zusammengestellt worden. Diät Support DE kann keine Garantie geben in Bezug auf die Art, Genauigkeit oder Inhalt dieser Informationen. Diät Support DE haftet nicht für eventuelle Unrichtigkeiten oder eventuellen Schaden oder für die Folgen der Benutzung dieser Informationen, unverbindlicher Empfehlungen oder der Produkte. Die Eigentümer von Diät Support DE können nie haftbar gemacht werden für Gesundheitsschaden infolge der Befolgung unverbindlicher NICHT medizinischer Empfehlungen und infolge Produktgebrauch.